Beratung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung

Schwangerschaft

Gerade die erste Schwangerschaft wirft einige Fragen bei Ihnen als Schwangere und vermutlich ihrem Partner auf. Aber auch bei weiteren Kindern treten Fragen und Unsicherheiten auf, die durch eine Hebammenbetreuung geklärt werden können.

Ich als Hebamme stehe Ihnen daher für Fragen und Beratungen auf dem Weg zur Geburt, sowie in den ersten Wochen nach der Geburt zur Verfügung.

In persönlichen Gesprächen und individueller Betreuung versuche ich mit Ihnen ihre Fragen zu klären, Ihre Unsicherheit abzubauen und ihr Körpergefühl zu stärken. Weiterhin erkläre ich ihnen grundlegende Informationen rund um das Themen Schwangerschaft, Ernährung und Geburt. Sollten Sie spezielle Fragen zu einem Themenbereich haben, informiere ich Sie entsprechend, sofern der Bereich in das Tätigkeitsfeld einer Hebamme fällt. Ansonsten gebe ich ihnen die erforderlichen Kontakte. Ab Beginn der Schwangerschaft steht ihnen eine Hebammenbetreuung zu. Gerne informiere ich sie über ihre Betreuungsmöglichkeiten während der Schwangerschaft, der Geburtsphase und die Wochen nach der Entbindung, im Wochenbett. 

Schwangerenvorsorge

Ich als Hebamme führe alle in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen durch. Neben Blut-/ Blutdruck-/ Urin- und Gewichtsuntersuchungen kontrolliere ich die Lage und das Wachstum ihres ungeborenen Kindes und informiere Sie über die Ernährung. Die Vorsorgeuntersuchung findet in familiärer Atmosphäre bei ihnen zu Hause statt. Auch Blut- und Urinuntersuchungen werden hierbei durchgeführt.

Die Ultraschalluntersuchungen werden von ihrem Arzt durchgeführt. Selbstverständlich werden alle Untersuchungen in ihrem Mutterpass dokumentiert, damit jederzeit eine Hebamme oder ein Arzt auf alle Ergebnisse zugreifen kann.

 

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen und ihr Arbeitgeber ist verpflichtet, die Zeit für die Schwangerenvorsorge ohne Verdienstausfall freizugeben. 

 

Wochenbettbetreuung

In der Wochenbettbetreuung, die die ersten 8 Wochen nach der Entbindung umfasst und in Einzelfällen vom Arzt verlängert werden kann, besuche ich Sie anfangs täglich. Ich achte auf das Gewichtsverhalten, das Abheilen des Nabelstumpfes, sowie einer möglichen Neugeborenengelbsucht Ihres Kindes. Zudem beobachte ich die Milchbildung, die von vielen Faktoren abhängig ist. Ich berate Sie in Ihrem Stillverhalten und gebe Ihnen ggf. Tipps zur Milchbildung. Auch das erste Bad ihres Kindes führe ich zusammen mit Ihnen durch und gebe wenn gewünscht Beratung. Offene Fragen und Unsicherheiten versuche gemeinsam mit Ihnen zu lösen, damit Sie die Zeit mit Ihrem Nachwuchs ungestört genießen können.


Gerne berate ich sie zudem nach dem Wochenbett bei der Beikosteinführung. 


                      Kinesio-Tape

Kinesio Tape

Durch Kinesio-Tape  können Verletzungen kuriert, Muskeln gelockert und Entzündungen gehemmt werden. Nicht nur im Sport, sondern auch in der Schwangerschaft und im Wochenbett finden mittlerweile die helfenden Bänder Anwendung. Durch eine spezielle Fortbildung habe ich die Anwendung im Bereich der Schwangerschaft, wie z.B. bei Rückenschmerzen, Ödemen, etc. erlernt. Auch nach der Entbindung ist der Einsatz von Tape-Bändern möglich, um z.B. einen Milchstau zu behandeln. Die Anwendung bietet eine gute alternative Behandlungsmethode, da insbesondere während der Schwangerschaft und der Stillzeit auf den Einsatz von Medikamenten verzichtet werden muss.


Da diese Behandlungsform keine Kassenleistung ist, informieren Sie sich bei mir einfach über die Abrechnung der Leistung.  

Kursangebot

Zur Vorbereitung auf die Geburt biete ich unterschiedliche Formen von Kursen an. Hier erfahren Sie alle Informationen, rund um das Thema Geburt. Auch die Vorbereitung des Geschwisterkindes, auf die veränderte Familiensituation ist Bestandteil eines Kursinhaltes.


Nach der Entbindung biete ich Ihnen durch unterschiedliche Angebote der Rückbildungsgymnastik Zeit und Raum Ihr körperliches Wohlbefinden wieder in Einklang zu bringen. Durch gezielte Übungen auf Muskelgruppen, die sich durch die Schwangerschaft und Geburt verändert haben, soll Ihr Köper wieder gekräftigt werden.


Durch die Babymassage sind Babys ausgeglichener. Dieses kann dazu führen, dass sie besser schlafen und weniger schreien. Im Kursangebot erlernen Sie unter meiner Anleitung die richtige Babymassage in kleinen Gruppen.


Näheres zum Kursangebot entnehmen sie bitte der Rubrik Kurse. Hier sind Inhalte und anfallende Kosten erläutert. 


effektive manuelle Hilfen

manuelle Hilfen / Massage

Gerne helfe ich Ihnen bei der Linderung eventueller körperlicher Beschwerden in der Schwangerschaft und im Wochenbett mit der Methode der manuellen Hilfe.

Durch gezielte Massagen, Drucktechniken, Dehnungsübungen und Leibtherapie können Ihre Beschwerden gelindert oder beseitigt werden und zu einer wohligen Ganzkörperentspannung führen.

Fragen Sie mich bei Interesse. Ich berate Sie gerne nach der 12. Schwangerschaftswoche hinsichtlich der Möglichkeiten der manuellen Hilfe. 

 

Durch eine spezielle Massageliege sind Behandlungen auch für Schwangere in Bauchlage möglich.

 

Für individuelle Termine setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Krabbelgruppen (im Alter 4-12 Monate)

Krabbelgruppen mit Hebammenbetreuung

Ihr Kind erweitert voller Begeisterung seinen Radius und ist auf Entdeckertour. Jetzt werden auch andere Kinder interessant und Sie selber finden es wahrscheinlich auch gut, sich mit Eltern in der gleichen Situation austauschen zu können. Diese Möglichkeit biete ich Ihnen und Ihrem Kind in der angebotenen Krabbelgruppe. Zudem stehe ich Ihnen als Leiterin der Gruppe, mit meiner Erfahrung als Mutter und Hebamme beratend zur Seite.

Näheres zu Terminen, Inhalt und Kosten entnehmen Sie bitte der Rubrik Kursangebot.